Vom Scheunenviertel und den Hackeschen Höfe zur Synagoge
Mittes Chic

Die Hackeschen Höfe mit ihren Jugendstilfassaden und insgesamt acht Höfen gelten als größtes Wohn- und Gewerbehofensemble Deutschlands. Der Rundgang bis zur Oranienburger Straße führt durch weitere versteckte Höfe und zeigt Spuren jüdischen Lebens früher und heute.

  • Hintergrundinformationen zu einer der spannendsten Kieze Berlins
  • Verschlungene Pfade durch versteckte Hinterhöfe in Berlin-Mitte
  • Jüdisches Leben früher und heute zwischen Scheunenviertel und Spandauer Vorstadt
Dauer2 Stunden
TeilnehmerEinzelgäste willkommen. Tour findet ab 3 Teilnehmenden statt. Wir garantieren Ihnen kleine Gruppen.
SprachenDeutsch
Wichtige Informationen

Treffpunkt: S-Bhf Hackescher Markt, Ausgang Hackescher Markt (nordöstlicher Ausgang)

Für alle Fälle: 0049 / 30 / 99548053

ab
14,00 €
Wunschtermin auswählen und Erlebnis buchen.