Arbeiterpaläste in der Stalinallee / Karl-Marx-Allee
Zuckerbäckerstil
Paläste für Arbeiter

Einst als Stalinallee für Arbeiter gebaut, heute als Karl-Marx-Allee von Kapitalisten saniert. Die Allee war das Aushängeschild einer neuen sozialistischen Gesellschaft: Arbeiter sollten in Palästen wohnen. Auf Wunsch endet die Führung mit Blick von einer Dachterrasse.

  • Hintergrundinformationen zu einer der eindrucksvollsten Straßen Deutschlands
  • Die Stalinallee in Berlin, Hauptstadt der DDR, als Aushängeschild der jungen Republik
  • Einmaliger Blick von einer Dachterrasse auf die Arbeiterpaläste im "Zuckerbäckerstil"
Dauer2 Stunden oder 2 Stunden 30 Minuten
TeilnehmerEinzelgäste willkommen. Tour findet ab 3 Teilnehmenden statt. Wir garantieren Ihnen kleine Gruppen.
SprachenDeutsch
Wichtige Informationen

Treffpunkt: U-Bhf Weberwiese (U5), Ausgang Straße der Pariser Kommune / Karl-Marx-Allee 100

Für alle Fälle: 0049 / 30 / 99548053

ab
14,00 €
Wunschtermin auswählen und Erlebnis buchen.