Radtour Steglitz - Architektonische Innovationen aus 200 Jahren
VVK Beendet

Wie sich die Gedanken des Neuen Bauens durchsetzen und mit der Berliner Baugeschichte bis heute beeindruckend verbunden blieben, zeigen wir Ihnen per Rad durch Steglitz.

  • Radtour
  • Neues Bauen
  • Bauhaus
Dauer3 Stunden
Mitzubringen

bitte ein eigenes Fahrrad.

TeilnehmerTour findet ab 10 Teilnehmer*Innen statt
SprachenDeutsch
Wichtige Informationen

Endpunkt: Nähe Birkbuschstraße

Weitere Informationen

Als das Bauhaus 1932 seine Lehrtätigkeit nach Berlin verlegte, trafen Lehrer und Schüler endlich auf eine Großstadt mit gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen, die eine passende Grundlage für ihr innovatives Streben hätte sein können. Der Lehrer Wassily Kandinsky sah in der grünen Lage ihres provisorisch hergerichteten Schulquartiers am Teltowkanal eine „hübsche Gegend“. Wie sich die Gedanken des Neuen Bauens auch in dieser soliden Wohngegend früh durchsetzen und mit der Berliner Baugeschichte bis heute beeindruckend verbunden blieben, zeigen wir Ihnen im geruhsamen Vorbeiradeln auf staunenswerten Stationen entlang von Wohnzeile, Amt, Kirche, Klinik, Platzanlage, Gutshaus, Stadion, Fabrik und Einfamilienhaus.

Achtung: Eigenes Fahrrad notwendig | Mindestteilnehmerzahl 10 Personen

25,00 €
TICKETS AUSVERKAUFT!

Dieses Angebot ist leider nicht mehr verfügbar.

Bitte rufen Sie uns an unter 030 / 26 47 48 - 914